Donnerstag, 11. August 2016

Unsere Bwin Bewertung - Alles zu Bwin Poker

Pokern – Ein Mythos, und dennoch ein gelebtes Spiel mit einer Anhängerschar, die stündlich wächst. Nicht nur Pokern im herkömmlichen Sinne findet immer mehr Fans, sondern auch für Online Pokern finden sich mehr und mehr Liebhaber. Pokern ist, entgegen der landläufigen Meinung, gar kein wirklich amerikanisches Kartenspiel. Erfunden wurde es bereits in Europa, noch vor der Kolonisierung Nordamerikas. Selbstverständlich wurde es zu dieser Zeit noch anders genannt und war mehr eine Freizeitbeschäftigung für Soldaten. Nichts desto trotz, während der Kolonisierung wanderte auch dieses Kartenspiel über den großen Teich und starte dort im Laufe vieler Jahre einen wahren Siegeszug, wie man diesen selten erleben kann.

Online Poker war in den USA länger verboten

Poker wurde durch die amerikanische Regierung für einen längeren Zeitraum verboten, da man einen moralischen Verfall der Gesellschaft befürchtete. Das Pokerspiel war allerdings bereits so beliebt, dass in jedem Hinterhof weitergespielt wurde. Im Laufe der Zeit wurde das Verbot zu Pokern wieder aufgehoben und seit diesem Moment war das Spiel nicht mehr aufzuhalten. Pokern ist, ganz allgemein, ein Kartenspiel mit vielen verschiedenen Spielvarianten. Die beliebteste Pokervariante ist Texas Holdem. Immer, wenn Pokerspiele im Fernsehen übertragen werden bekannt ist hier vor allem die TV Total Pokerstars Nacht, handelt es sich um diese Variante, da diese für die große Masse am interessantesten ist. Einer der bekanntesten Anbieter für Poker ist sicherlich bwin, und bwin hat mit seinem Pokerraum schon so einiges erreicht. Schauen Sie doch auf dieser Webseite hinter diesem Link mal nach. Dabei haben auch andere Varianten wie Omaha oder Draw ihren Reiz. Kaum jemand weiß, dass die Pokervariante, die in vielen Westernfilmen zu sehen ist, 5 Card Draw genannt wird. Diese wird sehr häufig mit Texas Holdem verwechselt, obwohl sich die Spielweise überhaupt nicht ähnelt. Während man beim Texas Holdem mit so genannten Community-Cards (Gemeinschaftskarten) spielt, entfallen diese beim 5 Card Draw gänzlich. Es gibt beim Online Pokern viele verschiedene Spielarten die wir ihnen hier Step by Step näher bringen wollen.

Ist Online Pokern nur Glück? Der Reiz, zu Pokern, liegt in der Tatsache, das dass Pokerspieldas einzige Glückspiel ist, welches nur in sehr geringem Maße von Glück abhängt. Das Pokerspiel ist erlernbar und wenn man Profispielern zusieht erkennt man auch, dass dies die Wahrheit sein muss. Pokern ist im Grunde eine kleine Wissenschaft für sich. Gut gespieltes Pokern bedeutet Adrenalin pur. Spannung kommt auf, wenn geblufft wird oder spätestens dann, wenn beim Show-down die Karten auf den Tisch gelegt werden.


Poker ist mehr Wissenschaft als Glück

Online Pokern bedeutet Wissenschaft, Psychologie und Glückspiel in einem. Schon allein deshalb ist Pokern so beliebt. Gute Spieler scheinen gar einen eingebauten Taschenrechner im Kopf zu haben. Alles dreht sich um Outs, Bets, Raises, Folds und weitere Dinge, die es für ein gutes Spiel zu beachten gilt. Wichtig ist das man das Spiel erst wirklich lernt und versteht denn sonst ist die Chance sehr gering das man wirklich dauerhaft Gewinnt. Natürlich kommt es vor das man mit Kartenglück und ohne jedes Wissen mal ein Spiel oder auch ein Turnier gewinnt das ist aber ganz und gar nicht die Regel sondern eine Ausnahme. Alle Profi Spieler wissen sehr genau was Sie tun und haben eine gute Strategie denn ohne Wissen und eine Strategie geht auch beim Pokerspiel nichts.

Wie beginne Ich als neuer Spieler?Wenn man als neuer Spieler in die Thematik des Pokern einsteigt, sollte man zuerst damit beginnen, viel zu lesen. Strategien, wichtige Tipps von Profispielern, Kartenwertigkeiten und viele Dinge mehr gilt es zu beherrschen, um am Pokertisch erfolgreich sein zu können. Nicht wenige, die sich und ihre Fähigkeiten beim Online Pokern überschätzt haben, gingen mit viel Geld an den Pokertisch und ohne einen Cent wieder davon weg. Alle Infos zu bwin Poker gibt es hier: https://www.sportwettenbonuscode.com/bwin-poker/. Die so genannten „Haie“ lauern überall, immer auf der Suche nach einem oder mehreren passenden „Fischen“, wie Pokerneulinge auch gerne genannt werden. Somit ist der Pokertisch als Haifischbecken anzusehen, an dem man, zumindest symbolisch betrachtet, um sein Leben kämpfen muss.

Unser Fazit zu bwin als Pokeranbieter

Es gibt aber auch kleinere Pokeranbieter bei denen es viele Anfänger gibt einen solchen sollte man auch als Anfänger auswählen, denn ein Einstieg in das Pokerspiel bei einem Anbieter wie Pokerstars ist nicht ratsam weil dort das Niveau wirklich sehr hoch ist. Hier empfehlen sich ganz klar Anbieter wie Bwin Poker wo wir auch einen tollen $50 Gratis Bonus haben alles über diesen Bonus erfahrt ihr in der Review.